Logo von Dein Führerschein Hamburg

Dein Führerschein Hamburg.

Unsere Führerscheinklassen.

Die folgenden Führerscheinklassen (sog. Fahrerlaubnis-Klassen) kannst Du bei uns machen.
Klick auf den jeweiligen Führerschein für mehr Informationen.

Ausführliche Infos über das Fahrzeug, das Du dabei fahren wirst, bekommst Du hier.


Das darfst Du fahren:

  • KFZ
    • mit einer zulässigen Gesamtmasse von max. 3.500 kg und
    • gebaut und ausgelegt zur Beförderung von nicht mehr als 8 Personen (zusätzlich zum Fahrer).
  • Auch folgende Anhänger darfst Du mitnehmen
    • Die zulässige Gesamtmasse des Anhängers beträgt max. 750 kg.
    • Ist die zulässige Gesamtmasse des Anhängers höher als 750 kg, so darf die Fahrzeugkombination 3.500 kg nicht überschreiten.
  • Enthaltene Klassen
    • AM und L
Dein Weg zum Führerschein:
  • Theorie
    • 12 Doppelstunden Grundwissen
    • 2 Doppelstunden klassenspezifischer Zusatzstoff
  • Praxis
    • Die Anzahl der Fahrstunden Deiner Grundausbildung ist abhängig von Deinen persönlichen Fähigkeiten und Deinem Lernfortschritt.
    • Sonderfahrten:
      • 5 Fahrstunden Überland
      • 4 Fahrstunden Autobahn
      • 3 Fahrstunden Nacht
Dein Mindestalter:
  • 17 Jahre (und bei späterer Mitnahme einer Begleitperson*)
  • * Anforderungen an die Begleitperson bei BF 17:
    • mind. 30 Jahre alt
    • mind. 5 Jahre Besitz der Fe-Klasse B
    • nicht mehr als 1 Punkt im Flensburger Fahreignungsregister

Das darfst Du fahren:

  • KFZ
    • mit einer zulässigen Gesamtmasse von max. 3.500 kg und
    • gebaut und ausgelegt zur Beförderung von nicht mehr als 8 Personen (zusätzlich zum Fahrer).
  • Auch folgende Anhänger darfst Du mitnehmen
    • Die zulässige Gesamtmasse des Anhängers beträgt max. 750 kg.
    • Ist die zulässige Gesamtmasse des Anhängers höher als 750 kg, so darf die Fahrzeugkombination 3.500 kg nicht überschreiten.
  • Enthaltene Klassen
    • AM und L
Dein Weg zum Führerschein:
  • Theorie
    • 12 Doppelstunden Grundwissen (6 Doppelstunden bei Vorbesitz einer anderen Fe-Klasse*)
    • 2 Doppelstunden klassenspezifischer Zusatzstoff
  • Praxis
    • Die Anzahl der Fahrstunden Deiner Grundausbildung ist abhängig von Deinen persönlichen Fähigkeiten und Deinem Lernfortschritt.
    • Sonderfahrten:
      • 5 Fahrstunden Überland
      • 4 Fahrstunden Autobahn
      • 3 Fahrstunden Nacht
Dein Mindestalter:
  • 18 Jahre

Das darfst Du fahren:

  • KFZ der Klasse B mit einem Anhänger
    • der schwerer ist als 750 kg,
    • jedoch die zulässige Gesamtmasse von 3.500 kg nicht übersteigt.
Dein Weg zum Führerschein:
  • Theorie
    • Eine theoretische Ausbildung ist nicht erforderlich.
  • Praxis
    • Die Anzahl der Fahrstunden Deiner Grundausbildung ist abhängig von Deinen persönlichen Fähigkeiten und Deinem Lernfortschritt.
    • Sonderfahrten:
      • 3 Fahrstunden Überland
      • 1 Fahrstunden Autobahn
      • 1 Fahrstunden Nacht
Dein Mindestalter:
  • 18 Jahre

Das darfst Du fahren:

  • Krafträder mit
    • max. 125 ccm Hubraum
    • max. 11 kW Nennleistung
    • max. 0,1 KW/kg im Verhältnis der Leistung zum Gewicht
  • Sowie dreirädrige Kraftfahrzeuge mit
    • symmetrisch angeordneten Rädern und
    • mehr als 50 ccm Hubraum bei Verbrennungsmotoren
    • oder
    • über 45 km/h bbH (bauartbedingte Höchstgeschwindigkeit) und
    • max.15 KW Nennleistung
  • Enthaltene Klassen
    • AM
Dein Weg zum Führerschein:
  • Theorie
    • 12 Doppelstunden Grundwissen (6 Doppelstunden bei Vorbesitz einer anderen Fe-Klasse*)
    • 4 Doppelstunden klassenspezifischer Zusatzstoff
  • Praxis
    • Die Anzahl der Fahrstunden Deiner Grundausbildung ist abhängig von Deinen persönlichen Fähigkeiten und Deinem Lernfortschritt.
    • Sonderfahrten:
      • 5 Fahrstunden Überland
      • 4 Fahrstunden Autobahn
      • 3 Fahrstunden Nacht
Dein Mindestalter:
  • 16 Jahre

Das darfst Du fahren:

  • Krafträder (auch mit Beiwagen) mit
    • einer max. Nennleistung von 35 KW / 48 PS
    • einem max. Verhältnis von 0,2 KW/kg der Leistung zum Gewicht
  • Enthaltene Klassen
    • A1 und AM
Dein Weg zum Führerschein:
  • Theorie
    • 12 Doppelstunden Grundwissen (6 Doppelstunden bei Vorbesitz einer anderen Fe-Klasse*)
    • 4 Doppelstunden klassenspezifischer Zusatzstoff
  • Praxis
    • Die Anzahl der Fahrstunden Deiner Grundausbildung ist abhängig von Deinen persönlichen Fähigkeiten und Deinem Lernfortschritt.
    • Sonderfahrten:
      • 5 Fahrstunden Überland
      • 4 Fahrstunden Autobahn
      • 3 Fahrstunden Nacht
Dein Mindestalter:
  • 18 Jahre

Das darfst Du fahren:

  • Krafträder mit
    • einem Hubraum über 50 ccm oder
    • einer bbH (bauartbedingte Höchstgeschwindigkeit) von über 45 km/h
  • Sowie dreirädrige Kraftfahrzeuge mit
    • symmetrisch angeordneten Rädern und
    • mehr als 50 ccm Hubraum bei Verbrennungsmotoren
    • oder
    • über 45 km/h bbH und
    • max.15 KW Nennleistung
  • Enthaltene Klassen
    • A2, A1 und AM
Dein Weg zum Führerschein:
  • Theorie
    • entfällt bei Deinem Aufstieg von A1 oder A2
    • 12 Doppelstunden Grundwissen (6 Doppelstunden bei Vorbesitz einer anderen Fe-Klasse*)
    • 4 Doppelstunden klassenspezifischer Zusatzstoff
  • Praxis
    • Die Anzahl der Fahrstunden Deiner Grundausbildung ist abhängig von Deinen persönlichen Fähigkeiten und Deinem Lernfortschritt.
    • Sonderfahrten:
      • 5 Fahrstunden Überland
      • 4 Fahrstunden Autobahn
      • 3 Fahrstunden Nacht
Dein Mindestalter:
  • 24 Jahre, bei Direkterwerb
  • 20 Jahre, bei Vorbesitz der Fe-Klasse A2


Bei Fragen komm gerne vorbei oder ruf‘ an.
Du findest uns hier.